Loading...
Sie verlassen jetzt diese Seite.
Wir leiten Sie weiter.
 

SHERIFF

Fahrsicherheits-
training für Kids ab 5. bis 7. Schulstufe

Fokus auf Übungen im leichten & mittleren Trailterrain

Ziel: Kontrolliertes Bremsverhalten, Kurvenverhalten bergab, Geländekunde, Checkliste am Fahrrad inkl. Sicherheitsausrüstung, kontrolliertes Fahren in leichtem bis mittlerem Gelände, gezieltes Ausweichtraining, Risikoeinschätzung trainieren

Option: Gezielte Radtechnikübungen für herausforderndes Gelände (auch separat buchbar), Pumptracktraining

Dauer: Zwei Unterrichtseinheiten à 50 min

Ort: Bikepark Söll, Treffpunkt Riders Lodge

Fahrradmiete: EUR 5,00 Unkostenbeitrag pro Fahrrad

Programm:

  • Einführung mit Erklärung der fahrrad- und helmspezifischen Sicherheitsaspekte
  • Individueller Rad- und Helmcheck (lt. Fahrradverordnung der StVO)
  • Erlernen der Basisfertigkeiten wie richtig Schalten, stabiles Geradeausfahren, richtiges Starten, Handzeichen geben und sicheres Bremsen
  • Verhaltensregeln gegenüber. anderen Verkehrsteilnehmern
 
EUR 7,00 PRO SCHÜLER
 

Organisation:

  • Kontaktaufnahme & Terminvereinbarung unter info@sport-edinger.at oder 0664 925 99 15 bzw. 05333 20040
  • Persönliche Beratung für ein maßgeschneidertes Trainingsangebot in Absprache mit der Lehrperson
  • Treffpunkt am Übungsterrain im Skillpark Bike Saloon Söll (Stampfanger 5, 6306 Söll) Ein Lehrer oder verantwortliche Ansprechperson muss vor Ort sein. Beim Training „Pony Express“ empfehlen wir zusätzlich die Anwesenheit von ein bis zwei zusätzlichen Begleitpersonen (Eltern, Lehrer)

 

  • Jedes Schulkind sollte sein eigenes Rad und Helm mitbringen. Bei Bedarf und Anfrage können wir gegen einen Unkostenbeitrag von EUR 5,00/Schüler Räder und Helme zur Verfügung stellen! Sonderregelungen bei knapper Klassenkassa möglich.
  • Die Fahrtechniktrainings, sämtliches Mietmaterial, sowie das Befahren der Trails und des Pumptracks sind voll versichert, erfolgt jedoch auf eigene Gefahr. Für Unfälle wird nicht gehaftet.
  • Übermittlung der Schülerliste auf freiwilliger Basis, damit für jeden Teilnehmer eine persönliche Urkunde mit Namen erstellt werden kann.
 
Schulklassen
Partner
Folgen Sie uns auf